Herzlich willkommen im Hause Ulrich Gesterkamp, der Werksvertretung von
PERFECTA Schneidemaschinen und MKW Zusammentragsystemen in Nordrhein-Westfalen.

Wir bieten für alle Unternehmensgrößen maßgeschneiderte Lösungen an. Von überschaubar und flexibel, bis hin zu hoch integrierten und voll automatisierten Lösungen.

In Zusammenarbeit mit namhaften Herstellern ist es uns möglich, auf alle Anforderungen des Marktes zu reagieren.


Sie benötigen Material??

Wir sind Ihre Ansprechpartner

Sie benötigen eine Neu- oder Gebrauchtmaschine, möchten Ihren Maschinenpark aktualisieren, erweitern?

Wir erstellen Ihnen das für Sie perfekt zugeschnittene Angebot

Sie benötigen Hilfe bei der Wartung Ihrer Maschinen, haben technische Probleme, Ihre Mitarbeiter brauchen eine Schulung an den Maschinen?

Wir kümmern uns um kompetente Techniker und
Betreuung bei Ihnen vor Ort

Wir möchten Ihr Problemlöser sein.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie an unter 0172 - 74 78 777 oder schreiben eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Neu im Programm:
Die Drahtkammbindung von PrintWire

Wir bieten Ihnen exclusiv in Deutschland die Drahtkammbindung der Firma PrintWire.

PrintWire ist seit 2005 auf dem Markt und beliefert ca. 75% der Druckunternehmen in Russland und Osteuropa. Die top Qualität und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis sorgen für eine hohe Kundenzufriedenheit.
Überzeugen auch Sie sich selbst!

Weitere Informationen und Bestellungen in unserem neuen OnlineShop: www.print-wire.de

 

Besuchen Sie uns auf der Drupa: Halle 06, Stand C36!

PrintWire auf Deutschland-Kurs

Die russische Marke PrintWire drängt mit ihren auf Spulen konfektionierten Material für Drahtkamm-Bindungen auf den deutschen Markt. Ulrich Gesterkamp Grafische Systeme hilft dabei.

PrintWire stellt seit 2012 auf deutschen Messen aus. Hier beispielsweise auf der Paperworld 2016 (v.l.): Ulrich Gesterkamp, Vertriebspartner von PrintWire, Pavel Berryustin und Handelsvertreterin Laura Michel.
PrintWire stellt seit 2012 auf deutschen Messen aus. Hier beispielsweise auf der Paperworld 2016 (v.l.): Ulrich Gesterkamp, Vertriebspartner von PrintWire, Pavel Berryustin und Handelsvertreterin Laura Michel.

Maßhaltigkeit und Konstanz

Mit einem neuen Produkt im Material-Portfolio macht Gesterkamp derzeit von sich reden. Es handelt sich um die Drahtkammschlaufen der russischen Marke PrintWire, die er auf allen gängigen Voll- und Halbauto-maten getestet hat. Die Print-Wire-Spulen weisen eine hohe Qualität und Zuverlässigkeit in ihren Eigenschaften auf und überzeugen auch deutsche Kunden durch ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, was erste Vertriebserfolge bezeugen.

Wer ist PrintWire?

Im Jahr 2005 begann die russische Druckerei Print Shop die Entwicklung der eigenen Doppelspirale unter der Marke PrintWire. Als Basis diente dafür die langjährige Erfahrung der besten Spezialisten auf diesem Gebiet. Derzeit arbeiten bei PrintWire mehr als 30 hochqualifizierte Experten. Das Unternehmen deckt etwa 75% des Marktes in Russland, in den baltischen Ländern, in Kasachstan, in der Ukraine und in Osteuropa ab. Als Hauptmission von PrintWiresieht man die Herstellung von qualitativ hochwertigen Produkten sowie die hohe Zufriedenheit der Kunden. Die aufwändige und durchdachte Verpackung der PrintWire-Spulen lässt eine gute Lagerhaltung sowie auch längere Transportwege zu. Die Bevorratung in einem riesigen PrintWire-Lager in Moskau gewährleistet schnelle Auslieferungen in ganz Europa.


Die Produktion mit belgischem Draht auf deutschen Womako-Maschinen lässt auf eine europäische Qualität der Drahtkammschlaufen von PrintWire für eine automatische Verarbeitung an allen gängigen Maschinen schließen.

Fest im Material-Sortiment

Die PrintWire-Drahtkammschlaufen gibt es in zehn Durchmesser-Größen von 6,4 bis 25,4 mm und in acht Farben. Ulrich Gesterkamp konzentriert sich zunächst auf den Standardmarkt mit Schwarz, Weiß und Silber. Zur Bevorratung in Deutschland hat er in Kassel ein Lager errichtet, das noch kürzere Lieferzeiten zulässt. Neben Druckplatten, Gummidrucktüchern, Leimen, Waschmittel und Druckchemie werden die Drahtkamm-Bindungen vonPrintWire einen großen Anteil im Materialgeschäft von Ulrich Gesterkamp Grafische Systeme ausmachen.

PrintWire auf der drupa

Anwender von Rilecart-, James Burn- oder Renz-Maschinen etc. sind eingeladen, sich auf der drupa (vom 31. Mai bis 10. Juni 2016) am PrintWire-Stand C 36 in Halle 6 persönlich beraten und informieren zu lassen. Ulrich Gesterkamp und Handelsvertreterin Laura Michel werden vor Ort sein.

Auszug aus der "Grafischen Palette 2/2016"

Copyright © 2016 Ulrich Gesterkamp. Made by SeaNet.